Firma

Das Unternehmen «Austrumu koku eksports» wurde im Jahre 2000 gegründet. Sein Haupttätigkeitsbereich war der Handel mit Bauholzprodukten, welche in Lettland, Russland, Weißrussland sowie in europäischen Ländern hergestellt wurden. Im Laufe seiner Arbeit gewann das Unternehmen das Vertrauen der größten Holz-Betreiber auf dem Markt von Bauholzprodukten. Das Unternehmen ist auf dem Territorium des Freihafens Riga stationiert — das ermöglicht die Benutzung sämtlicher Transportwege, die bei der Verwirklichung des Geschäfts notwendig sind. Die Lieferung von Bauholzprodukten erfolgt mit dem See-, Güter- und Eisenbahntransport in Stapeln und Containers. Gegenwärtig liefert das Unternehmen die Bauholzprodukte in die westeuropäischen Länder, nach Afrika, in den Nahen Osten und nach Asien.

Im Jahre 2011 erlebte das Unternehmen wesentliche Veränderungen. Es wurden eine Hobel:

Mit seiner Erfahrung und Marktkenntnis hat das Unternehmen seine Anstrengungen auf die Produktion der Bauholzprodukte höchster Qualität konzentriert und liefert jetzt die Holzwaren unter der Marke «made in Latvia». Die Produktpalette umfasst Bau- und Innenausbaustoffe, Holzböden und Terrassen, Werkstücke für Möbel. Das Unternehmen bietet auch die Dienstleistungen im Trocknen, Sortieren, Hobeln von Hölzern, sowie in Lagerung und Verladung von Holzprodukten. Das Hauptziel des Unternehmens ist ein zuverlässiger Partner für alle Kunden zu sein. «Austrumu koku eksports» fordert neue Firmen und Unternehmen zur Zusammenarbeit auf und hofft, dass die gemeinsame Geschäftsführung ihnen Erfolg und Freude bringen wird.

Dienstleistungen

Das Unternehmen «Austrumu koku eksports» bietet folgende Dienstleistungen an:

Logistik

Die Güter von den Lieferanten werden mit dem Eisenbahn- und Gütertransport geliefert. Die Güter für die Einkäufer werden in Containers mit dem Güter- und Seetransport gesendet.

Die Firma Austrumu koku eksports bietet auch folgende Dienstleistungen an:

Produktion

Die industrielle Basis des Unternehmens befindet sich in Ezera iela 22, Riga, Lettland und besteht aus einer Holztrocknungsanlage, zwei technologischen Anlagen für Holz-Sortierung und Hobeln sowie aus einem Produktionsbereich für Verarbeitung von aussortierten Hölzern. Die maximale Kapazität der Holzsortieranlage ist 100 000 m3 pro Jahr, der Hobelanlage 100,000 m3 pro Jahr. Die Hobelanlage ist auf Basis einer 7-Spindel-Maschine Jonsereds errichtet. Maximale Vorschubgeschwindigkeit - 120 m/min.

Trade

Form der Fragen
Telefon: +371 6734 5934

Name:

E-mail:

Frage: